6. September 2017

52. BME-Symposium Einkauf und Logistik: Gut vernetzt mit NEWTRON

In Zeiten der Digitalisierung stehen Einkäufer, Lieferanten und Supply-Chain-Verantwortliche vor neuen Herausforderungen: Lieferzeiten werden länger, Materialpreise ziehen wieder an und damit steigt die Inflation. Zudem schürt die Globalisierung Zukunftsängste und verändert die globalen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen.

Das 52. BME-Symposium vom 8. bis 11. November 2017 im InterContinental Berlin stellt diese Veränderungsprozesse unter dem Motto „Mehrwert: Globale Netzwerke“ in den Mittelpunkt. An den drei Kongresstagen erwartet Besucher ein Fachprogramm mit vielen Case Studies, Inspirations-Vorträgen und Best-Practices für die tägliche Arbeit.

Beschaffungswesen verschlanken
Die NEWTRON AG informiert an Stand C31 u. a. über Möglichkeiten, Wertschöpfungsketten effektiv zu verschlanken: Mit unserer Unterstützung haben die Stadtwerke Konstanz beispielsweise erst kürzlich auf ein internetbasiertes Beschaffungswesen umgestellt. Damit gelten sie als Vorreiter in ihrer Branche.

Wenn Sie mehr über diese diese Success Story erfahren möchten, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Haben Sie Fragen rund um eProcurement, eSourcing und SRM, besuchen Sie uns an unserem Stand C31.

NEWTRON lädt zum Kundendinner
Am Vorabend des Symposiums laden wir unsere Kunden zum Austausch bei einem gemeinsamen Dinner.
Anmelden können Sie sich bis zum 27.10.2017 bei Anissa Hartmann unter marketing@newtron.de.